BÜRGERINITIATIVE "LANGE HECKE"
 STEINBRUCH - NEIN DANKE!                                                                                                         

                                  www.keinsteinbruch.eu

AKTUELLES

TOPAKTUELL!

SONNTAG, 20.06.21.  14 Leute folgten Dieter Gothes Exkursion und Informationen zu Fauna und Flora - herzlichen Dank!

Exkursion zur Langen Hecke mit Dieter Gothe.
Am Sonntag, 20. Juni 2021 wollen wir zusammen mit Dieter Gothe eine kleine Exkursion rund um den Steinbruch machen und uns auf die ökologischen Feinheiten/Besonderheiten hinweisen lassen! Wir treffen uns um 10 Uhr am Kreuz oberhalb von Imshausen!
TREFFPUNKT

Nachdem wir beim Bürgerentscheid leider keine Mehrheit bekommen haben (und das Quorum für beide Seiten auch nicht erreicht wurde) überlegen wir die nächsten Schritte.

Natürlich danken wir allen, die für die Aufhebung des Stadtverordneten-Beschlusses und somit gegen den Steinbruch gestimmt haben und
die uns auch sonst in vielen Details unterstützt haben!

Wir überlegen jetzt, wie wir in Zukunft als BI auftreten wollen und wie wir das Genehmigungsverfahren begleiten können. Auf jeden Fall werden wir mit kritischen Fragen dabeibleiben! Vor allem die Kommunalwahl wollen wir aktiv beobachten und die Aussagen und Ziele der Kandidaten festhalten!

Darüber hinaus erhalten wir Hinweise zu ähnlich gelagerten Problemen im Landkreis, die wir unter "Andere BI's/Vereine" veröffentlichen bzw. verlinken.

Also bleiben Sie uns treu und seien Sie gespannt ...

Ihre BI "LANGE HECKE - STEINBRUCH NEIN DANKE"
WIR MACHEN WEITER !!!
Momentan sind wir am Sondieren. In Kürze erfahren Sie an dieser Stelle genaueres.
Ihre BI "LANGE HECKE - STEINBRUCH NEIN DANKE"

In eigener Sache:
Transparente der Firma Beisheim wurden auf übelste Weise beschmiert.
    • Die BI distanziert sich von dieser niveaulosen Tat.
    • In 1,5 Jahren BI-Tätigkeit ist nicht ein einziger derartiger Vorfall zu verzeichnen gewesen.
    • Eine solche Vorgehensweise ist Sachbeschädigung und damit ein Straftatbestand (und kontraproduktiv).

Im Zuge des anstehenden Bürgerentscheides am 17.01.2021 erfolgte die Aufstellung eines Banner im Stadtteil Braunhausen.

Die Bürgerinitiative möchte auf die bevorstehende Wahl hinweisen und bittet die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bebra und deren Stadtteile um Solidarität.

 Zur Aufhebung des Parlamentsbeschlusses stimmen sie bitte mit Ja.

FOTOS / VIDEO: M.Ribitzki

15.12.2020
  
Aufgrund der verschärften Corona-Beschränkungen bittet die BI um die Verlegung des Bürgerentscheides.  Auch das Hessische Ministerium des Inneren haben wir darüber informiert. ( siehe: Bürgerentscheid )

7. Dezember 2020

Auf der Homepage der Stadt Bebra findet sich ein Hinweis auf die Möglichkeit der Stimmscheinbeantragung für die Briefwahl im Zusammenhang mit dem Bürgerentscheid.

Die Beantragung der Unterlagen ist dort möglich.

Hier der Link:

https://wahlschein.ekom21.de/IWS/start.do?mb=6632003

3. Dezember 2020

Im Rahmen der Amtlichen Bekanntmachungen informiert die Stadt Bebra über die Abstimmungsbekanntmachung für den Bürgerentscheid:

Link: https://www.bebra-stadt.de/images/pdf/afb

Nov. 2020;  "LANGE HECKE TV" IST ONLINE!:  siehe "LANGE HECKE TV"

oder Lange Hecke YouTube Kanal

Nov. 2020; Wir sind ab sofort auch auf Instagram präsent!  WEBLINK:  https://www.instagram.com/keinsteinbruch/

HNA, Montag, 26.10.2020

Die HNA hat am Montag, 26.10.2020 über die Stellungnahme der BI zur Sondersitzung der Stadtverordneten berichtet.

Grundlage für den Artikel war die folgende Stellungnahme:  


Bebra, Montag 19.10.2020
Amtliche Bekanntmachung der Stadt Bebra
über den Tag und den Gegenstand des Bürgerentscheides

„Stoppt den Schwerlastverkehr – keine Erweiterung des Steinbruchs Braunhausen-Gilfershausen“

HNA, Samstag 17.10.2020  Berichterstattung über die Sondersitzung der Stadtverordneten:

Steinbruch Braunhausen-Gilfershausen: Ja zu Bürgervotum

Donnerstag, 15.10.2020    In der Sondersitzung der Stadtverordneten sind wichtige Entscheidungen gefallen:

  1. Das Bürgerbegehren wird für zulässig erklärt.
  2. Ein Abhilfebeschluss wird nicht gefasst. Das Stadtparlament hätte die Möglichkeit gehabt, den Beschluss vom 2. Juli 2020 aufzuheben. Dies erfolgte nicht. Abstimmungsergebnis: 30 Ja-Stimmen (den Abhilfebeschluss nicht zu fassen), 4 Gegenstimmen
  3. Der Abstimmungssonntag wird auf Sonntag, 17. Januar 2020 festgelegt. Das Abstimmungsergebnis für den Tag des Bürgerentscheids: 27 Ja-Stimmen, 6 Gegenstimmen, 1 Enthaltung
  4. Im letzten Punkt verabschieden die Stadtverordneten die Begründung der Gemeindeorgane (Magistrat und Stadtverordnetenversammlung) und legen damit ihre Auffassung zum Bürgerbegehren fest. Abstimmungsergebnis: 29 Ja- Stimmen, 4 Gegenstimmen, 1 Enthaltung    

Auf den Bebraer Webseite lädt die Stadt Bebra zur außerordentlichen Stadtverordnetenversammlung am 15.10.2020 um 19 Uhr in den Lokschuppen ein, siehe Link:
https://bebra.ratsinfomanagement.net/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZSpyfeh7PE7Nk1-KUWC-cC8
Zusätzlich zu dem offenen Brief vom 9.10.2020  hat sich die BI entschlossen, am Wochenende vor der Stadtverordnetenversammlung weitere Briefe zu schreiben. Diese wurden in der Regel am Sonntag, 11. Oktober verteilt:

 Brief an alle Stadtverordneten

Brief 1.pdf (78.62KB)
Brief 1.pdf (78.62KB)



Brief an den Bürgermeister und alle Magistratsmitglieder

Brief 2.pdf (78.96KB)
Brief 2.pdf (78.96KB)



Brief an den Stadtverordnetenvorsteher Herbert Börner

Brief 3.pdf (100.07KB)
Brief 3.pdf (100.07KB)

Außerdem hatten alle Stadtverordneten die Möglichkeit, das Papier von H. Müller zu lesen, da es in der 41. KW durch Bürgermeister Knoche den Fraktionsvorsitzenden zur Kenntnisnahme per Mail zugesendet wurde. Die Fraktionsvorsitzenden haben es dann an die Mitglieder ihrer Fraktion weitergeleitet.

H. Müller hat uns sein Papier am 9.10.2020 ebenfalls zur Kenntnisnahme gesendet. Auszüge daraus finden Sie hier:

Auszug_Kap3.pdf (705.78KB)
Auszug_Kap3.pdf (705.78KB)


Nachdem bisher immer als frühester Termin für eine Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der November genannt wurde, erfolgte nun eine kurzfristige Sondersitzung am 15. Oktober 2020.  Wir als BI sind über die eilige Vorgehensweise erstaunt und haben im Vorfeld folgenden offenen Brief an alle Fraktionen des Stadtparlamentes verfasst:

Montag, 28.09.2020
Der Hessische Städte- und Gemeindebund (HSGB) übermittelt der Stadt Bebra das rechtliche Gutachten über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens und kommt nach der umfangreichen Prüfung auf Seite 7 zu dem Ergebnis: „…., dass das vorliegende Bürgerbegehren als zulässig zu bezeichnen ist.“  Am gleichen Tag reifen im Rathaus die Überlegungen, am 15. Oktober 2020 eine Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung einzuberufen.

Wir danken allen, die uns am Infostand zum Bürgerbegehren in Bebra besucht haben. Mit  ihrer Unterschrift, ihren motivierenden  Worten und den guten Wünschen haben Sie uns in unserem Vorhaben bestärkt. 

Bürgerinitiative "Lange Hecke" Steinbruch - Nein Danke!

Bebra, 27.08.2020, 10:00 Uhr: Es ist vollbracht! BI "Lange Hecke" hat 1576 Unterschriften gesammelt. Bebras Bürgermeister, Stefan Knoche, hat die Unterschriftenlisten des Bürgerbegehrens entgegengenommen.

 WEITERE INFOS: BÜRGERBEGEHREN

FOTOS:©M.Ribitzki 2020

Samstag, 15.08.20.  BI "Lange Hecke" Info-Stand ist nicht kaputt zu kriegen und sammelt Unterschriften weiter.

BI Mitglieder haben Erfolg und sind ( wie man sehen kann ) sehr HAPPY!

                                       BI "Lange Hecke":  "Ziele erfolgreich erreicht"!

Bebra, 15.08.20 gegen 14:00 Uhr

  Freitag, 14.08.20. BI "Lange Hecke" Info-Stand arbeitet unermüdlich weiter.

Herzlichen Dank für Ihre Unterschriften sowie die anregenden und z. T. kritischen Gespräche. Die Mitarbeiter der Firma Beisheim konnten wir erwartungsgemäß nicht zur Unterschrift in Sache Bürgerentscheid bewegen. 

Samstag, 8.08.20. Unser BI "Lange Hecke" Info-Stand zwischen ALDI und DM-Markt.

....11:15 Uhr: Trotz Hitze ( 31 Grad ) BI "Lange Hecke" bleibt cool und arbeitet weiter.

....14:12 Uhr: die 36° Hitze ist fast unerträglich, trotzdem die BI Mitglieder arbeiten weiter und sammeln Unterschriften.


©FOTOS:M.Ribitzki 2020

Am Sonntag, den 09.08.2020 um 19:00 Uhr, und am Samstag, den 12.09.2020 um 17:45 Uhr, wird im hr-Fernsehen die Sendung "herkules - Echt Bio - Teeproduktion mit Pferde-Hilfe" ausgestrahlt. In dem Beitrag wird über die beiden ortsansässigen Betriebe "Tannenhof" (Imshausen) und "Berglandkräuter aus Hessen" (Braunhausen) berichtet. Die Inhaber beider Betriebe sind Mitglieder der BI, weil sie durch die geplante Steinbrucherweiterung massive Nachteile, wie z. B. Staubeintrag auf die naheliegenden Kräuterfelder und damit Qualitäts- und Quantitätsverluste befürchten. Insgesamt arbeiten in den beiden Betrieben derzeit 13 Personen. Auch diese Arbeitsplätze sind wertvoll, sie ernähren nicht nur unsere Familien, sondern uns alle. Denn: Landwirtschaft macht uns satt.
 
Über folgenden Weblink können Sie die Sendung schon jetzt anschauen.

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/herkules/sendungen/herkules--teeproduktion-mit-pferde-hilfe,sendung-97068.html

Die BI dankt Christian Richter und Ute Nöckel ganz herzlich für die hervorragend organisierte Wanderung. Danke auch für die erkenntnisreichen Erläuterungen unterwegs. Fast 30 Teilnehmer waren mit Interesse dabei.   

Sonntag, 2.08.2020, 10:00 Uhr: "Naturkundlicher Spaziergang"

 ©FOTOS: Andreas Rehs 2020

                         Samstag, 1.08.2020: Unser Info-Stand zwischen ALDI und DM-Markt

      ...ca. 2 Stunden später und "50 Unterschriften weiter":

                         ...ca. 3 Stunden später: wieder 50 Unterschriften mehr...

FOTOS:©M.Ribitzki 2020

An den Samstagen 1.8. und 8.8.2020 wird die Bürgerinitiative "Lange Hecke, Steinbruch nein danke" zwischen Aldi und DM in Bebra in der Zeit von 9 bis 16 Uhr mit einem Stand präsent sein und Infos zu dem geplanten Abbauvorhaben zwischen Braunhausen und Gilfershausen und den Zu- und Abfahrten der LKW geben. Unterschriftenlisten zu einem Bürgerbegehren gegen den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zur Veräußerung von Grundstücken und Wegerechten können mitgenommen oder gebracht werden; es kann auch vor Ort unterschrieben werden!

Sonntag 02.08.2020, 10 Uhr bis ca. 12 Uhr: Naturkundlicher Spaziergang vom Gedenkkreuz Adam von Trott zu Solz (oberhalb Imshausen) zum alten Steinbruch zwischen Braunhausen und Gilfershäusen.

Treffpunkt "Gedenkkreuz Adam von Trott - Imshausen"

Das Team der HR3 Hessenschau am 22.07. 2020 zu Gast in Braunhausen.

... im Dorfgemeinschaftshaus:

©FOTOS: M.Ribitzki 2020

... und an der Molkenbornanlage direkt am Quincunx-Wanderweg:

"Offener Brief der BI zur Abstimmung am 2. Juli 2020"  
 


Öffentliche Sitzung der Ortsbeiräte.

Grundsatzbeschluss für eine Erweiterung sowie Zustimmung für Verkauf bzw. Nutzung von Flurstücken u. a. für eine Zu-/Abfahrt zum Kalksteinbruch sowie für Gewinnungs- bzw. Abbauflächen

Asmushausen, 22.06.2020, Stimmberechtigte,  Ergebnis: 4 Stimmen dagegen, 2 Stimmen dafür

Braunhausen, 22.06.2020, Stimmberechtigte,  Ergebnis: 5 Stimmen dagegen, keine Stimme dafür

Gilfershausen, 18.06.2020, Stimmberechtigte 5, Ergebnis: 3 Stimmen dagegen, 2 Enthaltungen, keine Stimme dafür.

Imshausen, 19.06.2020, Stimmberechtigte 3,  Ergebnis: einstimmig dagegen

Solz, 22.06.2020, Stimmberechtigte,  Ergebnis: 4 Stimmen dagegen, 1 Stimme dafür

Weitere Termine:

23. Juni: Stellungnahme der Orstbeiräte

23. Juni: Ausschuss für Stadtentwicklung ( Wegerechte und Parzellenverkäufe )

24. Juni: Haupt-und Finanzausschuss  

2. Juli: Stadtverordneten-Versammlung ( Wegerechte und Parzellenverkäufe )

#DGH in Zeiten von Corona.  30 April 2020↓ ORTSBEIRATSSITZUNG ZUM THEMA "STEINBRUCHERWEITERUNG"

                                                                             FOTOS: ©M.Ribitzki